Sollte ich Sport treiben, um abzunehmen?

Elizabeth
Elizabeth
  • Aktualisiert

Die Übungen sind für die Gewichtsabnahme nicht so wichtig. Beim Abnehmen geht es darum, dass Sie mehr Kalorien verbrennen als Sie zu sich nehmen. Aber Kalorien sind nicht nur die, die Sie auf einem Laufband verbrennen! Fast 70 % der Kalorien verbrennen Sie durch Dinge, die in Ihrem Körper passieren. 

Sie brauchen die Energie, damit Ihr Herz Blut pumpt, Ihren Körper warm hält, Ihr Gehirn denkt, Ihr Magen Nahrung verdaut und Ihre Lungen Sauerstoff verarbeiten. Die Kalorien, die Sie für diese Aktivitäten benötigen, werden als BMR oder Grundumsatz bezeichnet.

Weitere 30 % der Kalorien werden beim Gehen, Sprechen, Blinzeln, Sitzen oder bei bestimmten Übungen verbraucht. Dabei handelt es sich um die Thermogenese ohne körperliche Aktivität und mit körperlicher Aktivität. Zusammen bilden BMR, NEAT und EAT Ihren täglichen Gesamtenergieverbrauch (TDEE), also die Anzahl der Kalorien, die Sie benötigen, um Ihr Gewicht zu halten.

Profisportler oder Menschen, die körperliche Arbeit verrichten (z. B. auf dem Bau oder in der Landwirtschaft), benötigen natürlich mehr Energie, um ihr Gewicht zu halten. Sie verbrauchen möglicherweise weniger als 70 % der Kalorien, um ihren Körper am Leben zu erhalten und mehr als 30 % für körperliche Aktivität.

Die Menge und Qualität der Nahrung, die Sie zu sich nehmen, wirkt sich viel schneller auf Ihren Körper und Ihr Gewicht aus als körperliche Aktivität. Wenn Sie zum Beispiel schwer heben, verbrennen Sie in einer Stunde etwa 300 Kalorien. Die gleiche Menge an Kalorien können Sie jedoch in zwei Minuten zu sich nehmen, indem Sie sich ein Stück Pizza gönnen. Das bedeutet, dass Sie für ein 300-Kalorien-Defizit entweder jeden Tag eine Stunde im Fitnessstudio verbringen oder einfach auf ein zusätzliches Stück Pizza verzichten können. 

Wenn Sie sich mit einem Kaloriendefizit ernähren, werden Sie Ihr Gewichtsziel viel schneller erreichen, als wenn Sie versuchen, dieses Defizit durch Sport zu erreichen. Die Normalisierung Ihrer Ernährung ist für die Gewichtsabnahme wichtiger als der Gang ins Fitnessstudio. 

Bitte lesen Sie weitere nützliche Informationen in diesem Artikel.




Diesen Artikel teilen

War dieser Beitrag hilfreich?

124 von 151 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.